Sicherheit und aktuelle informationen
stand: 25.08.2020

Talente-check im Herbst 2020

Aufgrund der COVID-19-Lockerungsverordnung vom 1.5. sind seither Einzeltestungen wieder möglich. 


Für folgende Zielgruppen WERDEN seit 4. Mai Beratungen und Testungen wieder angeboten:


 


Informationen für Schulklassen


 

Unter der Prämisse der Wahrung der Gesundheit aller Schüler, Lehrer, Eltern und Mitarbeiter wurde auf Basis des Konzeptes des Bildungsministeriums "Schule im Herbst 2020" und der geltenden gesetzlichen Bestimmungen ein Maßnahmen-Paket für den Besuch des Talente-Check Salzburg entwickelt.

Unter diesen Voraussetzungen werden mit Schulstart am 14. September 2020 alle Angebote des Talente-Check Salzburg wieder zur Verfügung stehen. Somit bekommen auch jene Schüler, die im Schuljahr 2020/2021 die Pflichtschule abschließen, die Möglichkeit einer kostenlosen Bildungs- und Berufsberatung mit hohem Qualitätsanspruch.

Voraussetzungen

Das großzügig angelegte Testzentrum des Talente-Check Salzburg bietet mit über 700 m2 Fläche und mehr als vier Metern Raumhöhe ausgezeichnete Voraussetzungen, um Abstands- und Hygieneregeln auch bei voller Auslastung (36 Schüler) zu gewährleisten.

Eine Belüftungsanlage sorgt dafür, dass auch bei niedrigen Temperaturen die Raumluft 2-mal pro Stunde ausgetauscht wird. Die zahlreichen Fenster unterstützen bei Bedarf einen noch schnellen Luftaustausch. 

Der Großteil der Testverfahren findet am gleichen Computer statt, sodass nur wenige Platzwechsel der Schüler notwendig sind. Damit kann das Ansteckungsrisiko vermindert werden. Sämtliche Geräte werden vor und nach Gebrauch desinfiziert bzw mit austauschbaren Einwegschutzfolien versehen.

Die Testzonen der Klassen und die Beratungszonen sind klar räumlich voneinander getrennt. Abstandsregeln können auch hier leicht eingehalten werden.

Ein direkter Kontakt zwischen verschiedenen Schulklassen kann effizient vermieden werden, da der Wartebereich im Foyer und das Testzentrum baulich getrennt sind.

 

Zu beachten

01
Anmeldung

Lehrpersonen, die ihre Schulklasse für Herbst 2020 bzw. Frühjahr 2021 zum Talente-Check oder Karriere-Check anmelden möchten, bitten wir um ehestmögliche telefonische Kontaktaufnahme.

Aufgrund zahlreicher coronabedingter Verschiebungen sind nur mehr vereinzelt Termine frei.

02
Anreise

Anreise mit Öffis oder mit dem Reisebus:
Für die Anreise zum Talente-Check gelten die allgemeinen Sicherheitsbestimmungen für öffentliche Verkehrsmittel. 

  • Mund-Nasen-Schutz tragen
  • Abstand halten (ein Meter wenn es die Anzahl der beförderten Fahrgäste zulässt)
  • Hände waschen oder desinfizieren 
  • Husten/Niesen nur in den gebeugten Ellenbogen oder in ein Taschentuch

Fahrscheine werden vorab schon zugesandt oder sind gar nicht nötig (Reisebus). Es muss daher kein Kontakt zum Fahrer aufgenommen werden.

03
Testtag

Beim Betreten des Gebäudes

Es wird darauf geachtet, dass sich nicht zwei Schulklassen gleichzeitig im Testzentrum aufhalten.

Sollten sich Wartezeiten ergeben, besteht für die Klasse die Möglichkeit sich im Foyer vor dem Eingang mit ausreichend Sicherheitsabstand aufzuhalten. Im Foyer gilt (Stand: 24.08.2020) keine Verpflichtung zum Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes.

Betreten des Talente-Check 

Unmittelbar nach Betreten des Talente-Check sollte der am Eingang platzierte Desinfektionsspender benutzt werden. 

1. Die Lehrperson meldet die Klasse am Empfang an und gibt die unterschriebenen Einverständniserklärungen ab.

2. Schüler betreten in 5er-Gruppen mit Mund-Nasen-Schutz den Talente-Check, desinfizieren sich die Hände, suchen sich ihre am Empfangstresen aufgelegte personalisierte Testkarte und begeben sich zu den Spinden. Dort werden Handys, Jacken und Rucksäcke versperrt.

3. Anschließend wird auf der Tribüne, innerhalb der eingezeichneten Sitzbereiche, Platz genommen. Guides erläutern, während einer kurzen Instruktionsphase, was die Jugendlichen in den nächsten Stunden erwartet.

Pause & Jause

Die Schüler werden auch in Corona-Zeiten kostenlos verpflegt. Für die Jause ergeben sich allerdings folgende Änderungen:

- Getränke werden nun in geschlossenen PET-Flaschen serviert.

- Folierte Jausenbrote sind in Kleingruppen hintereinander auszuwählen.

- Offenes Obst wird nicht mehr angeboten.

- Das Benützen von Kletterwand und interaktive Spiele ist nicht erlaubt.

- In der Chill-out-Area ist auf Abstand zu achten. 

04
Beratungsgespräch

Jeder Schüler, der den Talente-Check absolviert, bekommt unabhängig von den aktuell geltenden Corona-Maßnahmen die Möglichkeit eines kostenlosen Beratungsgespräches. Beratungsgespräche können entweder im Talente-Check, an der Schule oder auch online stattfinden. 

Beratung im Talente-Check

  • Im Wartebereich vor den Beraterbüros ist ausreichend Platz vorhanden, um Abstand zu anderen Wartenden zu halten.
  • Während sich Schulklassen im Talente-Check aufhalten, bitten wir Eltern und Schüler den Mund-Nasen-Schutz zu tragen.
  • Die Beraterbüros werden regelmäßig durchgelüftet.
  • Zwischen dem Berater und dem Schüler bzw. seinen Eltern ist eine  Plexiglasscheibe aufgestellt. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes liegt somit im eigenen Ermessen.
  • Sowohl im Eingangsbereich als auch vor den Beraterbüros sind Desinfektionsspender aufgestellt. Es wird ersucht, diese vor dem Beratungsgespräch zu nutzen. Der Berater wäscht und desinfiziert sich ebenfalls regelmäßig die Hände.

Beratung in der Schule

  • Beratungsgespräche finden in Räumlichkeiten statt, die in regelmäßigen Abständen durchgelüftet werden können.
  • Zwischen dem Berater und dem Schüler bzw. seinen Eltern ist eine Plexiglasscheibe aufgestellt. Das Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes liegt somit im eigenen Ermessen.
  • Sollten sich Wartezeiten vor den Beratungsräumen ergeben, ist darauf zu achten, dass ausreichend Abstand zu anderen wartenden Personen gehalten wird.

WICHTIG!
Sowohl Eltern als auch Berater gelten, laut Hygienehandbuch des BMBWF, als schulfremde Personen für die folgende Regeln gelten:

  • Hände waschen! Jede Person muss sich unmittelbar nach Betreten der Einrichtung gründlich mit Wasser und Flüssigseife die Hände waschen (mind. 30 Sekunden). Alternativ ist die Verwendung von Händedesinfektionsmittel möglich. Es muss 30 Sekunden einwirken, um wirksam zu sein.
  • Das Tragen von Mund-Nasen-Schutz ist freiwillig wird aber empfohlen.
  • Abstand halten! Achten Sie darauf, dass mindestens 1 Meter Sicherheitsabstand zu anderen Personen eingehalten wird.
  • Nicht berühren! Vermeiden Sie Berührungen von Augen, Nase oder Mund.
  • Auf Atemhygiene achten! Halten Sie beim Husten oder Niesen Mund und Nase mit gebeugtem Ellbogen oder einem Papiertaschentuch bedeckt und entsorgen Sie dieses sofort.
  • Krank? Zuhause bleiben! Jede Person, die sich krank fühlt, darf nicht in die Bildungseinrichtung kommen.
  • Risikogruppe? Personen die zur Risikogruppe gehören sollten nicht zum Beratungsgespräch mitkommen.

Wann finden Beratungen online statt?

  • Wenn Eltern oder Schüler dies ausdrücklich wünschen. Wir bitten um telefonische Kontaktaufnahme vorab: +43 662 8888 651

Welche Maßnahmen werden im Talente-Check getroffen?

 

  • Hygiene
  • Abstand und Schutz
  • Luftaustausch

- Alle Oberflächen, die häufig berührt werden, werden auch häufig desinfiziert und gereinigt. Zusätzlich wird das gesamte Teststudio täglich gründlich gereinigt.

- Schüler können nach jedem Computerwechsel eine vorbereitete Schutzfolie über Tastatur und Maus ziehen.

- Desinfektionsspender stehen im Eingangsbereich und vor den Beraterbüros zur Verfügung.

- Getränke werden in geschlossenen PET-Flaschen serviert.

- Jausenbrote sind foliert.

 

- Wenn der Abstand (zumindest ein Meter) nicht eingehalten werden kann, wird das Tragen von Masken allen Besuchern empfohlen.

- Wer keinen Mund-Nasen-Schutz bei sich hat, dem wird kostenlos einer zur Verfügung gestellt.

- Guides tragen Schutzmasken.

- Der Garderobenbereich darf maximal von 5 Personen gleichzeitig betreten werden.

- Anstrengende körperliche Aktivitäten sowie Schreien und Singen sollen vermieden werden. Die Nutzung der Kletterwand und der interaktiven Spiele ist daher nicht erlaubt.

- Wartebereiche sind räumlich getrennt. Ein entsprechender Abstand zu den Personen, die gerade eine Testung durchlaufen, ist gegeben.

- In den Beraterbüros sowie am Empfang sind Plexiglastrennwände aufgestellt. Diese finden auch bei Beratungen in Schulen Anwendung.

- Guides sind dazu angehalten darauf zu achten, dass die geltenden Regeln eingehalten werden.

- Eine Belüftungsanlage sowie regelmäßiges Lüften sorgen für guten Luftaustausch im Teststudio und in den Beraterbüros.

 

Hygiene

- Alle Oberflächen, die häufig berührt werden, werden auch häufig desinfiziert und gereinigt. Zusätzlich wird das gesamte Teststudio täglich gründlich gereinigt.

- Schüler können nach jedem Computerwechsel eine vorbereitete Schutzfolie über Tastatur und Maus ziehen.

- Desinfektionsspender stehen im Eingangsbereich und vor den Beraterbüros zur Verfügung.

- Getränke werden in geschlossenen PET-Flaschen serviert.

- Jausenbrote sind foliert.

 

Abstand und Schutz

- Wenn der Abstand (zumindest ein Meter) nicht eingehalten werden kann, wird das Tragen von Masken allen Besuchern empfohlen.

- Wer keinen Mund-Nasen-Schutz bei sich hat, dem wird kostenlos einer zur Verfügung gestellt.

- Guides tragen Schutzmasken.

- Der Garderobenbereich darf maximal von 5 Personen gleichzeitig betreten werden.

- Anstrengende körperliche Aktivitäten sowie Schreien und Singen sollen vermieden werden. Die Nutzung der Kletterwand und der interaktiven Spiele ist daher nicht erlaubt.

- Wartebereiche sind räumlich getrennt. Ein entsprechender Abstand zu den Personen, die gerade eine Testung durchlaufen, ist gegeben.

- In den Beraterbüros sowie am Empfang sind Plexiglastrennwände aufgestellt. Diese finden auch bei Beratungen in Schulen Anwendung.

- Guides sind dazu angehalten darauf zu achten, dass die geltenden Regeln eingehalten werden.

Luftaustausch

- Eine Belüftungsanlage sowie regelmäßiges Lüften sorgen für guten Luftaustausch im Teststudio und in den Beraterbüros.

 

Suchen

Wir haben den Plan für deine Reise in die Zukunft.
Gleich vorbeikommen und durchstarten.