Der Ablauf im Talente-Checkpoint

Worauf es vor Ort ankommt

Einführung

Die Schüler und Lehrenden werden von unseren Guides empfangen und ins Testzentrum geleitet. Dort können sie in abschließbaren Spinden ihre Wertsachen verstauen. Wir machen darauf aufmerksam, dass Handys während der Testphasen nicht erlaubt sind, da diese stören bzw. die Schüler ablenken.

Vor Testbeginn wird den Schülerinnen und Schülern der Talente-Check und der genaue Ablauf erklärt.

Der Talente-Check Parcours

Mehrere Guides sind während der Testphasen anwesend, leiten die Schüler durch den Parcours und stehen für Fragen zur Verfügung.

Die zwei Testphasen dauern jeweils ca. 90 Minuten. Dazwischen gibt es eine Pause, in der die Schüler einen kleinen Snack und Getränke bekommen. Je nach Stimmung gibt es in der Pause die Möglichkeit sich auf der Boulderwall bzw. beim interaktiven Multimediaspiel auszutoben oder in der Chill-out Area zu entspannen.

 

Die weiteren Schritte

Zum Abschluss bekommen alle Schüler ein Zertifikat, dass sie den Talente-Check durchlaufen haben. Weiters erhalten sie einen Brief an die Eltern, in dem auf die Möglichkeit eines Beratungsgesprächs hingewiesen wird.

Wir machen darauf aufmerksam, dass die Schüler ihre Ergebnisse nach der Testung nicht mitnehmen können. Diese werden ausschließlich in den Beratungsgesprächen mit unseren Psychologen ausgehändigt.