Orientierungshilfe für die Berufsinfomesse Salzburg

 

Im Rahmen der schulischen Berufsorientierung ermöglicht der Interessenskompass allen Schülerinnen und Schülern, ihren Messebesuch individuell vorzubereiten und zu planen. Die Testversion wird heuer erstmals zur Verfügung gestellt.

Folgende Punkte sind Schritt für Schritt zu erarbeiten:

  • Zuerst wird ein Interessenstest durchgeführt.
  • Basierend auf den jeweiligen Ergebnissen werden passende Aussteller, die den Interessen der Schülerinnen und Schüler besonders gut entsprechen, zum Besuch vorgeschlagen.
  • Anschließend wird der Schüler/die Schülerin aufgefordert, selbstständig zu entscheiden, welche Ausstellerstände in jedem Fall besucht werden möchten.
  • Um sich bestmöglich auf das Gespräch mit den Ausstellern vorbereiten zu können, gibt es im letzten Schritt noch ein Arbeitsblatt. In diesem können wichtige Fragestellungen erarbeiten und die Antworten dazu eingetragen werden. 

Finde auch Du heraus, welche Aussteller besonders interessant für dich sind. 

 

 

Hier kannst du deinen Interessenskompass downloaden

Hallenplan

Verwende den Hallenplan, um vorab deinen BIM-Besuch zu planen! Zeichne dir die Stände an, die du in jedem Fall besuchen möchtest!

Schritt für Schritt Anleitung für Lehrkräfte

Damit die Bearbeitung des Interessenskompass ohne Probleme durchgeführt werden kann, finden Sie hier eine detaillierte Anleitung.